Doch kein Elbfest / Maik’s Subkultur

MaiksSubkulturMein im letzten Post angekündigter Auftritt beim Elbfest fällt leider aus. Dafür kann ich gleich etwas neues ankündigen: Am 7.10. bin ich zu Gast in der ersten Ausgabe von Maik’s Subkultur, einer neuen Sendung mit Gästen aus der Musik-/ Kunst- und Kulturszene. Die Aufzeichnung findet in der TANGOmatrix am Schlump statt. Weitere Infos dazu in der Facebook-Veranstaltung.

Konzerte im September

hamburgharbour_elbfest

Im September haben die Hamburger unter euch drei mal die Gelegenheit, mich live zu sehen. Es beginnt gleich mit einem Highlight: Am kommenden Freitag, dem 02.09., spiele ich beim Hamburg Harbour Festival im Knust. Neben mir sind so tolle Künstler wie Isbells, Rue Royale, Polyana Felbel und Beachtown Exile dabei. Besonders freue ich mich über Tim Neuhaus & The Cabinet, der schon lange zu einem meiner Lieblings-Liveacts gehört und bei dem ich mir so einiges an Technik-Krams abgeschaut habe. Achtung: Die Uhrzeit auf der Knust-Homepage stimmt nicht, ich fange bereits um 18 Uhr an.

Weiter geht es am 10.09., da findet die Theaternacht Hamburg statt. Diverse Hamburger Theater spielen an diesem Abend kleine Auszüge aus ihrem aktuellen Programm. Damit man schnell von Theater zu Theater kommt, verkehren auf der Alster Shuttle-Fähren. Und damit die Fahrt nicht langweilig wird, sorge ich auf einer dieser Fähren während der Überfahrt für musikalische Unterhaltung.

Und zuletzt gibt es da noch das Elbfest, das am 17. und 18.09. stattfindet. Am Sonntag, 18.09., spiele ich da ein kleines Set auf der Bühne am Hafenmuseum.

Zusammengefasst sieht das dann so aus:

02.09. Hamburg, Knust (Hamburg Harbour Festival)
10.09. Hamburg, Alsterfähre (Theaternacht)
18.09. Hamburg, Hafenmuseum (Elbfest)

Hamburger Küchensessions

Küchensessions

Letztes Wochenende war ich zu Besuch in der gemütlichsten Küche Hamburgs. Jens von den Hamburger Küchensessions hat drei Lieder von mir aufgenommen. Zum allerersten Mal (Premiere!) hatte ich dabei Begleitung von zwei weiteren Musikern. Außerdem (noch mal Premiere!) war auch ein ganz neuer Song dabei. Das Ergebnis kann man bei YouTube bewundern:

Tim Jaacks “1000 Wege” live @ Hamburger Küchensessions
Tim Jaacks “Irgendwie vorbeigehen” live @ Hamburger Küchensessions
Tim Jaacks “Kapitulation” live @ Hamburger Küchensessions

Hallo Rostock / Uptone / Wortpicknick

Ich bin mal wieder spontan und spiele HEUTE ein minikleines Konzert nur mit Gitarre in Rostock. 19 Uhr, Dein Musikwohnzimmer (Barnstorfer Weg 33).

Nächste Woche steht dann ein Event in Hamburg an: Ich habe an einem Wettbewerb (Uptone – Turnier der Töne) teilgenommen und konnte mich in der Vorrunde beim Radio gegen meine Konkurrenten durchsetzen. Am Donnerstag, 23.06., spielen die fünf verbliebenen Teilnehmer ein Konzert im Knust. Wenn ihr einen aufgeregten Tim erleben wollt, dann ist das the place to be. Das wird das größte Konzert, das ich bisher gespielt habe, uiuiui. Tickets könnt ihr direkt bei mir im VVK für 6 Euro kaufen, schreibt mir einfach ein paar Zeilen an uptone-geht-up@timjaacks.de.

Und noch eine Ankündigung für die Hamburger: Am 20.07. begleite ich eine Lesung von Benjamin Maack und Alexander Rösler im Planten un Blomen Musikpavillon mit ein paar Liedern. Nähere Infos dazu gibt es hier.

Zusammengefasst sieht das dann so aus:

17.06. Rostock, Dein Musikwohnzimmer
23.06. Hamburg, Knust (Uptone Festival)
20.07. Hamburg, Planten un Blomen Musikpavillon (Wortpicknick)

Grüße vom Schreibtisch

Bei mir entstehen gerade neue Sachen. Aber weil man bekloppt wird, wenn man immer nur allein in der Butze hängt, spiele ich zwischendurch mal wieder zwei kleine Konzerte, nur mit der Gitarre. Dabei gibt’s vielleicht auch den ein oder anderen neuen Song zu hören.

28.04. Hamburg, kukuun (Support für Magnus Landsberg & ein sehr großes Monster)
08.05. Dannenberg, Raum2 (Sängerknaben & Sirenen Spezial)

schreibtisch